1 - 1 von 2 Ergebnissen

Bodegas Pérez Hidalgo

Bodegas Pérez Hidalgo stellt sich vor:

Unser Weingut  mit 7 Hektar befindet sich im Gebiet  „El Morquecho“, zwischen den Flüssen Guadalhorce und Geva in der Provinz Málaga. Der besondere Lehmboden, typisch für Böden, die sich im Flussbereich befinden, ist für Wein sehr gut geeignet und das Terrain hat eine leichte Hanglage zum Westen, wodurch unsere Früchte die letzten Sonnenstrahlen des Tages bekommen, um optimal reifen zu können.

Die besondere Struktur unserer Plantage in der Form (2X1, 4m) –eine etwas andere als üblicherweise  im Rest Spaniens und vor allem Andalusiens genutzte- ermöglicht eine höhere Konkurrenz zwischen den verschiedenen Weinstöcken, wodurch diese weniger Weintrauben produzieren, aber mit einer viel besseren Qualität.

Die Plantage wird in Spaliere angebaut und sie wird kontrolliert bewässert, um das richtige Wachstum zu garantieren.

Unsere Weintrauben werden per Hand gepflückt und  in individuellen Kisten zu unserer Bodega gebracht, nicht in Sammellastern. Jede Sorte wird individuell verarbeitet; unsere Weinbehälter sind aus rostfreien Stahl und die Temperatur wird kontinuierlich kontrolliert –zwischen 20 und 25°C, der Weißwein auf 16°C-. 

Sobald die Fermentierung beendet ist, wird der Wein in der Bodega gelagert, in französischen und amerikanischen Barrique-Fässern mit 224 und 300 Litern, wo sie jeweils 6, 12 oder 18 Monate je nach Sorte ruhen: Roble, Crianza oder Reserva. Sobald diese Zeit der Lagerung in Holzfässern beendet ist, wird der Wein in Flaschen gefüllt, welche in Gitterformationen weiter lagern, bis sie die richtige Farbe, Aroma und Geschmack erreicht haben. Dann erst werden die Flaschen etikettiert und zum Verkauf angeboten.

Unsere Weine sind eine Gesundheitsquelle, mit einer ausgezeichneten Auswirkung auf das Herz und Kreislaufsystem nach maßvollem Genuss.

Diese Kategorie durchsuchen: Weine & zum Trinken
1 - 1 von 2 Ergebnissen